gebraucht.de Kaufe und verkaufe Anzeigen
Kleiderpakete
Filter
Zustand
Preis
Größe
Marke
Farbe
Anbieter
Show more Mehr Filter
Speichern Suche speichern
Sortieren nach: Für dich
Du hast das Ende erreicht.

Babykleidung im Paket gebraucht kaufen und verkaufen

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Tipps für Käufer
    1. Babykleidung im Paket kaufen: die Vorteile
    2. Checkliste: Erstausstattung
    3. Gebrauchte Babybekleidung richtig waschen
  2. Tipps für Verkäufer
    1. Das sollte im Paket enthalten sein
    2. So viel kannst du für dein Klamottenpaket verlangen
    3. Die perfekte Präsentation und Beschreibung

 

Babykleidung im Paket: gebraucht kaufen und sparen

Frischgebackene Eltern möchten bei der Erstausstattung für ihr Baby alles richtigmachen. Angefangen bei der Babykleidung über erstes Spielzeug und den Babyschlafsack bis hin zum passenden Babybett – für Baby und Kind nur das Beste. Doch muss es immer der neueste Strampler sein? Eine sehr gute Alternative ist zum Beispiel gebrauchte Babykleidung im Paket.

Wer sich für so ein gebrauchtes Baby Starterpaket entscheidet tut nicht nur sich und seinem Kind, sondern auch der Umwelt etwas Gutes. Viele dieser Pakete mit schönen Babysachen für Jungen und Mädchen findest du auf unserem Online Marktplatz gebraucht.de. Und welche Vorteile der Kauf eines solchen Erstlingssets mit gebrauchten Stramplern, Schlafanzügen, Babyschuhe und Co. dir bietet, erfährst du hier:

 

Vorteil 1: all in one spart Zeit

Bis man alles an Babykleidung zusammen hat, was so ein kleiner Fratz braucht, muss man bisweilen länger suchen und viele Läden oder Online-Shops besuchen. Wenn du dir diese Suche ersparen möchtest, dann kaufe gebrauchte Babykleidung im Paket – am besten bei uns auf gebraucht.de. Für so ein Karton Babybekleidung hat der Verkäufer bereits Artikel ausgesucht, die zusammenpassen. Das erspart dir Zeit, die du viel besser in gemeinsam Aktivitäten mit deinem Nachwuchs investieren kannst.

 

Vorteil 2: gebrauchte Babykleidung für schmales Geld

Eine Baby-Erstausstattung ist teuer. Da bleiben schnell ein paar hundert Euro auf der Strecke. Gebrauchte, gut erhaltene Babykleidung hingegen kannst du auf gebraucht.de schon zu einem Bruchteil des Neupreises kaufen. Und wenn du darüber hinaus auch noch ein ganzes Baby Kleideroaket mit nur einem Klick im Sofortkauf ergattern kannst, dann ist das doch perfekt. Zudem fällt beim Kauf eines Baby-Sets im Karton, anders als beim Einzelkauf, nur einmal Porto an. Also noch einmal gespart.

 

Vorteil 3: grüner Daumen hoch

Kinder wachsen schnell und tragen ihre Kleidung nur kurz. Vor allem Neugeborene sind Null Komma nichts aus ihrer Erstausstattung rausgewachsen. Daher erhältst du beim Kauf von gebrauchter Babykleidung im Paket zumeist sehr gut erhaltene Kleidungsstücke, weil sie in der Regel kaum getragen wurden. Zudem ist es auch mit Blick auf unsere Umwelt eine gute Sache, wenn du nicht ausschließlich Neuware kaufst. Mit dem Kauf von Gebrauchtem schonst du die Ressourcen. Dein Nachwuchs wird dir das in Zukunft bestimmt danken.

 

Klamottenpaket für dein Baby gebraucht kaufen: Hast du an alles gedacht?

Für alle die neu im Kreise der Eltern sind, ist es oft schwierig an alles zu denken, was der kleine Erdenbürger jeden Tag so braucht. In Sachen Gesundheit, Alltagsbewältigung und Co. helfen Kinderarzt und Hebamme. In Punkto Babysachen helfen wir und haben deshalb für dich ein paar Tipps zum Thema „gebrauchte Babykleidung im Paket kaufen“ zusammengestellt.

 

Checkliste Erstlingsset

In der folgenden Checkliste findest du übersichtlich aufgelistet, was alles in einem durchdachten Babykleidungs-Paket enthalten sein sollte.

      • Body
      • Strampler
      • Passende Kombination aus Jäckchen und Höschen – schön, wenn auch ein passendes Mützchen mit dabei ist.
      • Shirts
      • Langarm-Hemden
      • Evtl. Pullover
      • Erstlingssöckchen – am besten aus Baumwolle und/oder Wolle
      • Mützchen – am besten aus Baumwolle
      • Jäckchen – je nach Jahreszeit
      • Schlafanzüge
      • Ausfahrgarnitur
      • Babyoverall im Winter

Sind viele dieser Kleidungsstücke im angebotenen Baby Starterpaket enthalten und dir gefallen die einzelnen Artikel, dann greif zu.

 

Sauber und rein – gebrauchte Babykleidung richtig waschen

Hygiene und Reinlichkeit ist gerade bei Kleidung und ganz besonders bei Babybekleidung ein sensibles Thema. Doch eigentlich kann bei gebrauchter Babykleidung im Paket nichts schiefgehen. Unabhängig davon, ob der Vorbesitzer die Kindersachen gründlich gewaschen hat (wovon wir natürlich ausgehen) oder nicht. Am besten wäschst auch du den kompletten Inhalt des Erstlingsset noch einmal. Die ideale Waschtemperatur liegt zwischen 30 und 60 Grad. Verwende möglichst Fein- bzw. Sensitiv-Waschmittel. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, nimmt beim ersten Waschgang einen Hygienespüler. Danach kann dein Nachwuchs unbesorgt in die Secondhand-Babykleidung schlüpfen. Und das Beste: Viele Hebammen empfehlen sogar, gebrauchte Babykleidung zu kaufen, denn die ist mittlerweile so oft gewaschen, dass sich darin garantiert keine Schadstoffe mehr verstecken.

 

Gebrauchte Babykleidung im Paket verkaufen: das rockt!

Dein Baby ist schon wieder aus seinen Sachen herausgewachsen. Kaum gekauft schon passen sie nicht mehr. Dabei sind die Babysachen noch so gut erhalten. Eine sehr gute Möglichkeit diesen tollen Artikeln ein zweites Leben zu schenken, ist sie auf gebraucht.de anzubieten. Babyausstattung kannst du auf unserem Online-Marktplatz kinderleicht verkaufen. Und noch besser verkaufen sich Artikel für Jungen, Mädchen und Neugeborene, wenn du die Sachen im Paket anbietest.

 

Gebrauchte Babykleidung verkauft sich besser im Set

Warum sich Babykleidung im Set besser verkauft ist ganz einfach erklärt. Ein Baby an sich benötig schon ganz viel Zeit und Aufmerksamkeit. Da möchten sich die frischgebackenen Eltern nicht auch noch mit langer Kleidersuche auseinandersetzen. In einem Karton Babybekleidung ist vom Strampler bis zur Babymütze vieles enthalten, das zusammenpasst. Das spart frischgebackenen Eltern die Zeit zum Suchen und dir als Verkäufer eröffnet es die Möglichkeit einen Stapel Babyklamotten, mit dem Schalten von nur einer Online-Anzeige zu verkaufen und so Platz für Neues zu schaffen.

 

Der Blick ins Paket: was gehört rein?

Natürlich ist es daher besonders wichtig, dass das, was du als Verkäufer in das Babykleidungspaket reinpackst, auch wirklich alles zusammenpasst. In einem Paket sollte daher möglichst je ein Artikel sein, der zur Babygrundausstattung gehört. Welche Artikel das sind, haben wir dir in unserer Checkliste bereits übersichtlich zusammengestellt. Darüber hinaus sind folgende Dinge wichtig:

      • Packe in dein Babypaket ausschließlich Babysachen in einer Größe.
      • Achte zudem darauf, dass die Sachen zusammenpassen. Es ist einfach sehr verlockend, wenn Strampler, Hose und Jäckchen farblich miteinander harmonieren.
      • Besonders gut verkaufen sich Baby-Starterpakete.
      • Packe in dein Paket nur Ware einer Saison – also Babybekleidung für den Winter und den Sommer bitte separat anbieten.
      • Achte darauf, dass alle Babyartikel im Klamottenpaket sauber gewaschen sind. Lätze mit Flecken, die nicht mehr herausgehen, sind nicht so attraktiv und eignen sich dann vielleicht doch eher als Putzlappen.

 

Wie viel darf ein Baby Kleiderpaket kosten

Gebrauchte Babykleidung unterliegt leider einem schnellen Preisverfall. Deshalb ist es oft auch so, dass sich der Verkauf eines einzelnen Stramplers oder eines einzigen Paars Babyschuhe nicht lohnt. Gebrauchte Babykleidung im Paket zu verkaufen ist daher eine sehr gute Idee. Viele schöne Babysachen, die sich einzeln nur schwer verkaufen lassen, finden im Paket angeboten schnell wieder einen neuen Besitzer und bringen dir als Verkäufer doch noch ein kleines Zubrot ein. Eine konkrete Preisempfehlung können wir dir hier nicht geben. Schau dich am besten in unserer Baby-und-Kind-Kategorie um, dann wirst du schnell den passenden Preis für dein Baby Kleiderpaket festlegen können.

 

Auge und Herz kaufen mit: So präsentierst du Gebrauchtes richtig

Damit du für dein gebrauchtes Baby Kleiderpaket auch schnell wieder einen neuen, glücklichen Besitzer findest, ist das A und O natürlich die perfekte Präsentation. Eltern erreichst du mit gefühlvollen, ehrlichen Texten und schön präsentierten Produktfotos am besten. Wie du das hinbekommst, verraten wir dir hier:

 

Baby Kleiderpakete bestens abgelichtet

Bevor du die Artikel fotografierst, solltest du sie waschen und bügeln. Der Knitterlook kommt in der Babywelt nicht wirklich gut an und lässt eher auf schlechte Pflege als auf einen lässigen Style schließen. Weitere Do’s und Dont’s beim Fotografieren der Babysachen haben wir in der folgenden Tabelle für dich zusammengestellt:

Do´s Dont`s
Drapiere die Babysachen fürs Foto ansprechend. Besonders schöne Stücke kannst du einzel auf eine Bügel aufhängen und ablichten. Wichtig ist, dass jedes Detail gut zu sehen ist.  
Fotografiere die Babybekleidung vor einem schönen, einfarbigen Hintergrund, der sich kontrastreich von der Farbe des angebotenen Babyartikels abhebt. Fotografiere die Babysachen keinesfalls vor einem bunten, geblümten oder gestreiften Hintergrund – das sorgt für zu viel Unruhe auf dem Produktfoto.
Fotografiere ausschließlich deine getragenen und gebrauchten Babysachen. Verwende keinesfalls Herstellerfotos. Das ist nicht nur nicht erlaubt, damit täuschst du auch den Käufer.
Sehr gut fotografiert es sich mit Tageslicht, am besten an einem bewölkten Tag. Mache keine Aufnahmen mit Blitz. Direkte Sonneneinstrahlung sollte auch vermieden werden, denn so könnten nur unschöne Schatten auf dem Bild entstehen
Fotografiere die einzelnen Babysachen aus mehreren Perspektiven. Das schafft Vertrauen und der Käufer erhält einen genauen Einblick in den Karton voller Babykleidung, den er eventuell kaufen möchte. Fotografiere alle Kleidungsstücke ehrlich und fair. Sind in einigen Kleidungsstücken Löcher oder andere Schäden, dann versuche diese nicht auf den Bildern zu retuschieren. 
Ein Video, das alle Babyartikel zeigt, die du verkaufen möchtest, kommt ebenfalls gut beim Käufer an und erhöht deine Verkaufschancen. Filme vielleicht, wie du all die Babyklamotten gerade in den Karton packst.  
Positioniere die einzelnen Kleidungsstücke auf deinen Fotos so, dass sich Outfits und zusammen passende Teile erkennen lassen.  

 

Die ansprechende Produktbeschreibung – mit dem Gefühl fürs Detail

Für die perfekte Produktbeschreibung deines gebrauchten Babypakets sind eigentlich nur zwei Dinge wichtig:

      • Formuliere ehrlich. Ehrlich bedeutet, dass du wirklich jeden Artikel der gebrauchten Babykleidung, der sich im Paket befindet, genau beschreibst. Erwähne die Vorteile und beschreibe eventuelle Gebrauchsspüren, wie „eine klitzekleine Masche an der Mütze ist etwas herausgezogen“ oder ähnliches.
      • Formuliere mit Herz, das heißt, erwähne ruhig warum dir gerade dieser Strampler besonders gefällt.

Vertrauensbildend und einfach eine schöne Geste ist es auch, wenn du sozusagen als Goody noch ein kleines Kuscheltier umsonst mit in den Baby Karton  legst.

Wenn du nun all diese Dinge beachtest, dann gelingt es dir sicher mit Leichtigkeit, deine Secondhand-Babykleidung zu verkaufen und einen neuen, Besitzer damit glücklich zu machen