gebraucht.de Kaufe und verkaufe Anzeigen
Babywippen & Babyschaukeln
Filter
Zustand
Preis
Marke
Farbe
Anbieter
Show more Mehr Filter
Speichern Suche speichern
Sortieren nach: Für dich

Babywippe gebraucht kaufen und verkaufen

Inhaltsverzeichnis

  1. Tipps für Käufer
    1. Unterscheidung Babywippe, -schaukel und Türhopser
    2. Vorteile von Babywippen
    3. Was ist zu beachten?
    4. Gründe gebraucht zu kaufen
    5. Secondhand Babywippe richtig reinigen
  2. Tipps für Verkäufer
    1. Deshalb lohnt der Verkauf
    2. So findest du Käufer
    3. Ansprechend fotografieren und inserieren
    4. Gebrauchte Babywippe sicher verpacken

Babywippe gebraucht kaufen: Wie unterscheiden sich Wippe, Babyschaukel und Türhopser?

  • Babywippe: Dabei wird die Liegefläche, einer Hängematte vergleichbar, in ein Gestell eingespannt. Meist ist das Rückenteil mit Polsterung verstellbar – die Positionen reichen vom Liegen bis zum aufrechten Sitzen. Das Gestell stößt man oben leicht an und bringt das Teil so zum Schwingen oder Baby macht das selbst mit seinen Bewegungen. Es fallen auch Schaukelliegen (oder Schaukelwippen) unter die Produktgruppe Babywippen.
  • Babyschaukel: ist eine hängende Art Variante der Babywippen, bei der die Sitzauflage von oben am Gestell aufgehangen wird. Diese Babyausstattung ist häufig größer als eine Wippe und etwas sperrig beim Mitnehmen, wobei viele Produkte zusammenklappbar Die Positionen erlauben dabei meist nur den aufrechten Sitz oder das leichte Zurücklehnen. Mit einer gebrauchten Babyschaukel bringst du noch mehr Schwung in Babys Alltag, denn oft ist eine Schaukelautomatik integriert, die variables Tempo sowie unterschiedliche Schaukellängen bietet.
  • Türhopser: oder Springschaukel – ist ein windelförmiger Sitz, der mittels speziellen Seilen in einem Gestell hängt oder im Türrahmen befestigt wird. Der Türhopser macht den Kleinen viel Spaß und kräftigt ihre Beinmuskeln und wirkt somit ähnlich wie ein Lauflerngerät. Allerdings raten Physiotherapeuten dazu, diese Babyausstattung erst dann einzusetzen, wenn ein Kind alleine stehen kann.

 

Beratung gebrauchte Babywippe kaufen: Was spricht dafür und was bietet der Markt?


Grundsätzlich empfiehlt es sich, eine Babywippe gebraucht oder vergleichbare Ware secondhand online zu bestellen, denn diese Produkte sind rundherum praktisch. Mit einer Schlummerwippe ist dein Kind immer bei dir und genießt sowohl Komfort als auch leichte Bewegung bzw. kann ausruhen, wann immer es will. Bei quasi sämtlichen Aktivitäten kannst du zuhause die Babywippe  mit deiner oder deinem Kleinen darin einfach daneben stellen. So behältst du deinen Sprössling immer im Blick.

  • Weitere Vorteile Babywippe: Das Wippen beruhigt dein Baby oder es macht ihm einfach Spaß. Außerdem ist diese Babyausstattung transportabel – auch im Auto leicht mitzunehmen. Eventuell eignet sich manch ein Modell auch als Trage lässt sich zu einer umfunktionieren. Des Weiteren kannst du eine Kinderwagenkette, einen Spielzeugbogen, eine Spieluhr oder sonstiges Spielzeug am Gestell der Wippe anbringen, damit Baby unterhalten wird.
  • Welche Art Babywippe? Diese Produkte aus dem Bereich Kind und Baby sind vielfältig: Unter Babywippen gebraucht gibt es einfache, manuell zu steuernde Teile, elektrisch betriebene Produkte und solche mit Timer oder integriertem Musikplayer. Überlege auch, ob die gebrauchte Babywippe für drinnen und draußen sein soll. Außerdem stehen in Hochstühle eingebaute Babyschaukeln zur Auswahl.
    Am besten ist es, dir zuerst über deinen/euren Bedarf klarzuwerden, dann alle Informationen von interessanten Online-Angeboten zu sammeln und schließlich zu entscheiden, welches das richtige ist.
  • Elektrische Babywippen erzeugen durch einen Motor automatisch
  • Bekannte Marken und Modelle (Auswahl):
  • Babybjörn: Das Produkt Balance Soft von Babybjörn musst du nicht ständig anstupsen, sondern Baby übernimmt das Wippen durch seine Bewegungen selbst. So fördert diese Wippe seine Motorik und seinen Gleichgewichtssinn.
  • Beaba: Die Up & Down von Beaba vereint Wippe und Hochstuhl in einem Produkt. Sie ist höhenverstellbar, und so ist dein Kind entweder am Boden oder am Esstisch mitten im Familiengeschehen.
  • Chicco: Das Produkt Hoopla erfreut durch schlichtes Design und praktische Ausstattung und ist ab Geburt bis zu einem Gewicht von 9 kg der richtige Begleiter für dein Kind.
  • Hauck: Aus diesem Haus gibt es eine Babyschaukel mit Vibrations- und Musikfunktion sowie Spielbogen (Hauck H-63502 Bungee Deluxe).
  • Ingenuity, Bright Starts, Nuna Leaf und 4moms haben elektrische Babyschaukeln mit verschiedenen Schaukelgeschwindigkeiten im Sortiment.
  • Joie: Die Babyschaukel Serina dieses Anbieters ist ein Modell mit Vibrations- und Schaukelfunktion. Auch ein Timer zur Abschaltung ist häufig integriert.

 

Babywippe gebraucht kaufen und nutzen – so machst du es richtig:

In Babyausstattung zu stöbern, ist auch online ein Riesenspaß. Und in unserer Kategorie Babywippe gebraucht findest du bestimmt ein tolles Produkt. Doch auch bei diesen Kind & Baby-Sachen gilt es, auf einige Punkte zu schauen:

  • Wichtige Ausstattungsmerkmale gebrauchte Babywippe:
  • Rückenlehne mit Einhandverriegelung
  • Prüfsiegel
  • Anatomisch gestaltete Rückenlehne
  • Aufstellmöglichkeit erlaubt stabilen Stand.
  • Am besten ist die Rückenlehne mit einem Kopfschutz und einer Sitzverkleinerung versehen.
  • Sicherheitsgurte 
  • Wichtige Ausstattungsmerkmale Secondhand-Türhopser:
  • Erfüllt Sicherheitsnorm/Prüfsiegel
  • Weich gefedert
  • Stufenlos höhenverstellbar
  • Sitzkomfort
  • Bezug: sollte aus schadstofffreiem Material sein, hier ist der Oeko-Tex Standard 100 ratsam. Dieser gewährleistet auch bei einer gebrauchten Babywippe, dass die verwendeten Materialien Babys sensible Haut schonen. Auch atmungsaktive Stoffe sind von Vorteil, denn sie leiten die Feuchtigkeit gut weiter, sodass dein Sprössling nicht schwitzen muss, wenn es sehr warm ist. Außerdem empfiehlt es sich, dass der Bezug leicht zu säubern und abzunehmen ist, denn im Alltag mit den Kleinen kommt es bekanntlich häufig zu Flecken.
  • Nicht zu lange in der Wippe: Wichtig ist, dass dein Sprössling nicht zu lange in einer Babywippe bleibt. Falls sie oder er zu oft oder längere Zeit in einer Babyschaukel oder -wippe liegt oder sitzt, könnte es zu Haltungsschäden und falschen Belastungen kommen. Um gegenzusteuern, sollte dein Kind, stets seiner Körpergröße gemäß und altersentsprechend, nur eine gewisse Zeit in der Schlummerwippe verbringen. Immer ist auf die Ergonomie zu achten.

Dein Neugeborenes sollte nicht länger als 20-30 Minuten am Stück in der Wippe sein, da seine Wirbelsäule noch nicht stabil genug ist.
Ab drittem Monat etwa ist die Wirbelsäule deines Kindes schon stabiler ausgeprägt und auch die Rückenmuskulatur stärker. Trotzdem sollte Baby auch dann nicht länger als zwei Stunden am Stück in der Wippe verbringen.
Wende dich bei Fragen am besten an einen Kinderarzt, eine Hebamme oder anderen Fachkundigen.

  • Alter und Gewicht: Da das Höchstgewicht je nach Modell unterschiedlich ist, ist es wichtig, sich möglichst genau zu informieren. Ist dein Sprössling älter, kann sitzen und schaukelt gern, kannst du eine Babyschaukel für drinnen und/oder draußen kaufen. Eigens für Innenräume bieten sich Modelle an, die im Türrahmen zu befestigen sind (Türhopser).

 

Warum lohnt es sich, eine Babywippe gebraucht zu kaufen?

  • Du sparst: Klarer Vorteil ist, dass eine gebrauchte Babywippe, -schaukel, Türhopser oder Ähnliches einfach weniger kosten als neue Ware. Übrigens: Benötigt Baby das Teil nicht mehr, und das Produkt ist noch gut erhalten, kannst du es wiederum weiterverkaufen und Geld
  • Kurzer Spaß: Leider werden die Knirpse viel zu schnell größer. Und so kommt es, dass du die gebrauchte Babywippe nur für eine überschaubare Zeit einsetzen wirst – auch ein Grund, sie secondhand zu bestellen.
  • Keine Schadstoffe: Bei einer Schlummerwippe aus zweiter Hand kannst du ziemlich sicher sein, dass Schadstoffe, die eventuell in dem neu gekauften Produkt enthalten waren, sich mittlerweile verflüchtigt
  • Mängel? Verkäufer sollten Mängel immer bei ihren Angeboten angeben, das versteht sich eigentlich von selbst. Informiere dich vor dem Kauf so gut es geht über das Modell, das dich unter Babywippe gebraucht interessiert. Checke das bestellte Teil gründlich, dafür hast du bei uns 24 Stunden Zeit nach Zustellung der Ware.
  • Waschbar? Der Bezug der Secondhandbabywippe sollte waschbar das gesamte Material gut zu säubern sein.

 

Babywippe gebraucht kaufen – so säuberst du diese Babyausstattung:

  • Abnehmbarer Bezug: Das bieten viele Babywippen – den Bezug kannst du in der Waschmaschine Richte dich dabei nach den Angaben auf dem Waschzettel – falls dieser fehlt: Bei 30° C mit einem milden Waschmittel waschen. Zudem kannst du Hygienespüler verwenden. Wenn du dir nicht sicher bist, bei welcher Temperatur du den Bezug waschen sollst, kontaktiere den Hersteller (Recherche im Internet).
  • Nichtabnehmbarer Bezug: Wasche den Bezug in diesem Fall mit einem desinfizierenden Reinigungsmittel (z. B. Sagrotan) ab; gröbere Verschmutzungen bekommst du mit einem Schwamm und warmem Wasser sowie etwas mildem Spülmittel weg. Danach den Bezug mit klarem Wasser ausspülen und komplett trocknen. Säubere auch die restliche Wippe mit desinfizierenden Reinigungsmittel.
  • Desinfizieren: Auch wenn der Bezug in der Waschmaschine gereinigt wird, ist das erstmalige und danach regelmäßige Desinfizieren der Schlummerwippe ratsam, damit alles in puncto Hygiene stimmt.


Babywippe gebraucht anbieten – die Vorteile des Verkaufs:

  • Platz schaffen: Im Haushalt einer Familie türmen sich oft die Kindersachen, wahrscheinlich auch bei dir zu Hause. Manchmal müssen einfach ein paar Dinge raus. Mach Platz für Neues, indem du eine Babywippe gebraucht bei uns verkaufst.
  • Geld einnehmen: Verkaufen macht Spaß und spült Geld in deine Kasse, mit dem du wieder andere schöne Dinge im Online-Bereich Kind und Baby anschaffen kannst – schließlich brauchen die Kleinen immer wieder neue Sachen.
  • Recycling: Babyausstattung online bei uns zu verkaufen und mit dem verdienten Geld wieder neue Sachen unter Kind und Baby zu kaufen, trägt zum Recycling bei. Das ist nachhaltig und freut die Umwelt.
  • Interessenten suchen Secondhandware: Mit deinem Verkauf unter Babywippe gebraucht ermöglichst du anderen Eltern bzw. Käufern, günstiger Babyausstattung zu kaufen – du weißt ja, wie teuer neue Produkte für die Knirpse sein können.

 

Wie findet sich am besten ein Käufer für deine gebrauchte Babywippe?

Das magst du dich fragen – grundsätzlich ist Verkaufen bei uns einfach, und es lohnt sich, beachte dabei:

  • Einsatzfähig: Ist dein Secondhandprodukt für unsere Kategorie Babywippe gebraucht in einem ansprechenden/sauberen und einsatzfähigen Zustand, wirst du sicher zügig einen Käufer dafür finden. Bei uns suchen viele Eltern und auch Verwandte der Kleinen nach Babyausstattung oder Sachen unter Kind und Baby.
  • Ansprechend anbieten: Vorausgesetzt, in deiner Online-Anzeige sieht man aussagekräftige Fotos und liest einige wichtige Informationen zur gebrauchten Babywippe (Tipps s. unten), fängst du bestimmt das Interesse eines Nutzers auf gebraucht.de ein.

 

Gebrauchte Babywippe ansprechend inserieren:

In eine gute Online-Anzeige für eine gebrauchte Babywippe gehören Informationen wie:

  • Wann gekauft, wie lange genutzt? Alter und Zustand der Ware sind ein Muss in deiner Beschreibung.
  • Marke und Modell: sind ebenfalls grundlegende Informationen im Bereich Babywippe gebraucht, die Eltern sehr interessieren.
  • Besonderheiten: Handelt es sich um eine elektrische Schlummerwippe, vielleicht sogar mit Timer, eine mit toller Ergonomie oder eine Babyschaukel mit Extras? Ist das Material besonders stabil oder strapazierfähig? Ist die Polsterung nennenswert gut? Besondere Modelle verkaufen sich meist besonders gut – immer vorausgesetzt, sie sind in gutem Zustand.
  • Was geht noch? Eventuell Zubehör, das zur gebrauchten Babywippe passt, mitanbieten (im Bundle, kommt gut bei Käufern an). Das können z. B. Kinderwagenkette, Spieluhr oder sonstige Spielzeuge sein, die man am Gestell des Teils anbringen kann – außerdem passen auch Tragen in diesen Bereich.
  • Mängel: Ehrlich bleiben und Mängel oder größere, auffällige Abnutzung immer angeben. Gerade bei Babyausstattung ist dieser Punkt wichtig. Hier geht es schließlich um die Sicherheit der gebrauchten Babywippe.
    Lässt du diese Informationen weg, könnte es zu Reklamationen kommen.

 

So machst du gute Fotos für die Online-Anzeige:

  1. Deine gebrauchte Babywippe oder Babyschaukel bzw. Türhopser nur sauber ablichten.
  2. Stelle das Teil auf einem kontrastierenden Hintergrund auf, der neutral ist und nicht vom Objekt ablenkt. Es darf nur das Produkt im Bild zu sehen sein.
  3. Nur Bilder von deiner gebrauchten Babywippe interessieren den Käufer, sonst nichts. Fremdbilder sind tabu.
  4. Bei Tageslicht knipsen, Blitz ist unnötig und stört ein gutes Foto.
  5. Stelle beim Ablichten zwei, drei Lampen um die Wippe.
  6. Blickwinkel beim Fotografieren ändern und dann Fotos aus verschiedenen Perspektiven online einstellen.
  7. Eventuell ein sehr kurzes Video der Anzeige hinzufügen.

 

Babywippe gebraucht verkaufen und richtig verpacken:

  1. Besorge einen großen Karton.
  2. Außerdem benötigst du: Luftpolsterfolie, Packpapier und -band.
  3. Die gebrauchte Babywippe, wenn es geht, zusammenklappen und in Luftpolsterfolie wickeln. Auch ein nicht klappbares Teil einwickeln.
  4. Die Wippe in den Karton einlegen, gegebenenfalls den Karton noch mit Luftpolsterfolie ausfüllen.
  5. Kartons mit Paketband verkleben, am besten in Packpapier wickeln und wiederum mit Paketband verkleben.
  6. Du erhältst von uns ein Versandlabel, das du auf dein Paket klebst – übrigens: nur so nutzt du unser Online-Tracking.

Wenn du eine größere bzw. sperrige gebrauchte Babywippe anbietest, kannst du dem Käufer auch mitteilen, dass er sie persönlich bei dir abholen kann.