gebraucht.de Kaufe und verkaufe Anzeigen
5€ Rabatt für Neukunden mit Code: Neu5 Neu hier? 5€ Rabatt für deinen ersten Einkauf mit Code: NEU5.
Gutscheinbedingungen: 5€ Rabatt ab 20€ Mindestbestellwert, nur einmal pro Person & Haushalt einlösbar. Keine Barauszahlung, nur gültig auf gebraucht.de und in der App. Bis zum 28. Februar 2019.
Games
Filter
Zustand
Preis
Modell
Anbieter
Show more Mehr Filter
Speichern Suche speichern
Sortieren nach: Für dich

Gebrauchte Game-boy-Spiele kaufen und verkaufen

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Tipps für Käufer
    1. Gründe dafür, Game-boy-Spiele zu kaufen
    2. Toptitel für diese portable Konsole
    3. Wissenswertes vor dem Gebrauchtkauf
    4. Unterschiedliche Module passen zu mehreren Modellen
    5. Zubehör für Game Boy kaufen
  2. Tipps für Verkäufer
    1. So wertvoll sind gebrauchte Spielschätze
    2. Module bepreisen

 

Game-boy-Spiele gebraucht kaufen – deshalb solltest du zugreifen

Über den ersten Game Boy von Nintendo freute sich die Gamer-Community im Jahr 1989 – das Gerät überzeugte von Anfang an durch einfaches Handling, schmalen Batterieverbrauch und weil es so schön klein ist. Lange Zeit war dieses Produkt, dank rund 118 Millionen verkauften Exemplaren (inklusive Game Boy Color), die meistverkaufte portable Konsole auf dem Elektronik-Markt weltweit.

Zuerst gab es den Game Boy nur mit dem Spiel Tetris, das dadurch zu einem der erfolgreichsten aller Zeiten wurde, und daher war es stark am Siegeszug dieser Konsole beteiligt. Bei uns werden tolle gebrauchte Game-boy-Spiele verkauft – stöbere einfach mal! Gründe gibt’s reichlich, Titel für das Kultobjekt zu kaufen: 

 

  • Nostalgie und vertraute „Freunde“: Viele Gamer sind mit Nintendo-Videospielen aufgewachsen, deshalb haben sie eine emotionale Bindung an die alten Titel und die Hauptcharaktere, wie Mario, Pokémon oder Zelda. Wie vertraute Freunde wirken diese Begleiter aus Kindheit und Jugend. Mit Retrotiteln erlebst du Nostalgie pur.
  • Sammler aufgepasst: Als Sammler kannst du bei uns auf Schätze unter gebrauchten Game-boy-Spielen stoßen. Lege deine eigene Sammlung an, falls du nicht schon mit einer begonnen hast.
  • Mit Liebe gestaltet: Viele Gamer sind vor allem von den Artworks der Retrospiele angetan, und außerdem gibt es zu einigen Titeln detaillierte Spielanleitungen.
  • Plug & Play: Die Titeln der gebrauchten Game-boy-Spielen musst du nicht groß Du zockst sofort los.
  • Spiel’s nochmal: Einige gebrauchte Game-boy-Spiele machen auch in der Wiederholung Spaß, z. B. Tetris und Pokémon.
  • Multiplayer an der Konsole: Hier zählt das gemeinsame Erleben. Auf neuen Konsolen kannst du per Online-Multiplayer-Modus zocken, doch das ist nur der halbe Spaß für einen Retro-Games-Fan.
  • Spielspaß einfach erleben: Heutzutage sind Spielekonsolen-Games grafisch und in puncto Steuerung perfekt, doch viele Zocker zieht es hin zum einfacheren Erlebnis mit den schlichter gehaltenen gebrauchten Game-boy-Spiel Offensichtlich gerade deshalb, weil viele der Titel in puncto Grafik weit hinter heutigen Standards liegen. Mit spannenden, lustigen oder niedlichen Charakteren alte Zeiten aufleben lassen, toppt für viele Gamer die moderne, glatt wirkende Technik.

Kauf gebrauchter Game-boy-Spiele: wahre Game-Schätze

Diese portable Nintendo-Konsole eroberte in den Neunzigerjahren den Elektronik-Markt dank vieler Titel aus verschiedenen Genres. Hier listen wir einige der absoluten Game-boy-Evergreens auf – die immer wieder bei uns verkauft werden:

 

  • Tetris: Tetris forever! Auf dem Game Boy mauserte es sich zum berühmtesten Puzzlespiel der Welt. Das Spielekonsolen-Games ist kindgerecht und für Multiplayer geeignet. Insgesamt rund 70 Millionen Einheiten verkauften sich davon. In puncto Spielprinzip ist es simpel und einfach genial – du stapelst Blöcke und versuchst, den Score hochzutreiben. Bis heute begeistern Tetrisund seine vielen Nachfolger jede Menge Fans.

 

  • Pokémon-Serie: ebenso ein Hit, kindgerecht und für Multiplayer geeignet. Erstmals kamen die Pokémon-Spiele1996 in Japan auf den Markt. In Deutschland konnten Gamer ab 1999 die Taschenmonster der ersten Generation jagen. Rund ein Jahr später kam die Pokémon Special Pikachu Edition (Gelbe Edition) heraus. Die Pokémon-Haupttitel sind Rollenspiele nach einem bestimmten Muster. Es wurden jeweils zwei zusammengehörige Editionen herausgebracht, die sich vor allem durch einige der zu fangenden Pokémon unterscheiden. Auf diese Weise kommt eine zwischenspielerische Aktion in Gang, sodass man über die Linkschnittstellen nicht nur gegeneinander antritt, sondern Pokémon tauschen muss, um sich alle von ihnen zu sichern. 

 

  • The Legend of Zelda: Link’s Awakening: Action-Adventure, kindgerecht, für Einzelspieler; der Inhalt in einem Satz: Nachdem der Held Link auf der Insel Cocolint Schiffbruch erlitten hat, muss er viele Rätsel lösen und Kämpfe bestehen, um den Windfisch aus seinem Ei zu holen. The Legend of Zelda: Link’s Awakening überzeugt Spieler durch die Handlung, die Erzählweise und das Spielprinzip und rangiert auf den ersten Plätzen von Rankings der Kategorie Game-boy-Spiele gebraucht und wird gerne gekauf

 

  • Super Mario Land:Jump ’n’ Run, kindgerecht, für Einzelspieler; der Lieblingsklempner der Nintendo-Fans Mario muss in diesem Titel Prinzessin Daisy aus den Fängen des Weltraummonsters Tatanga befreien und dabei viele Feinde überwinden. Es gibt zwölf aufeinanderfolgende Spielabschnitte, die zunehmend schwieriger

 

  • Donkey Kong: Jump ’n’ Run, kindgerecht; hier verfolgt Mario den bösen Affen Donkey Kong, um seine Freundin Pauline zu befreien. Abwechslung bringen unterschiedliche Umgebungen, von der Wüste bis zur Eislandschaft. Zudem verfügt Mario in diesem gebrauchten Game-boy-Spiel über neue Sprungtechniken, um seine Aufgaben zu schaffen.

 

  • Metroid II: Return of Samus: Action-Adventure, Altersfreigabe ab zwölf Jahre, für Einzelspieler; hier erlebst du Planet SR-388, auf dem die Metroids Du steuerst Samus, um gegen viele Formen und Entwicklungsstadien der Metroids anzutreten. Weltraumpiraten kommen in diesem Spielekonsolen-Games – als einzigem in dieser Reihe – übrigens nicht vor.

 

  • Mega Man V: Jump ’n’ Run, kindgerecht, für Einzelspieler; technisch auf dem neusten Stand kämpft Mega Manhier gegen die Stardroids, um die Welt zu retten. Dabei hilft ihm sein Robo-Kater Tango. Mega Man V ist laut Fangemeinde unter den Toptiteln der Kategorie Game-boy-Spiele gebraucht anzusiedeln.

 

  • Kirby’s Dream Land: Jump ’n’ Run/Actionspiel, kindgerecht; erstmals macht sich Kirby in diesem Spielekonsolen-Games aus dem Traumland auf zum Schloss von König Nickerchen. Da es vielen Kids und Jugendlichen ganz neu oder Älteren nach wie vor Spaß macht und aufgrund seines ehemals innovativen Gameplays ist dieses gebrauchte Game-boy-Spiel einer der führenden Klassiker, die sich immer noch gut verkauf

 

  • Mystic Quest: Action-Rollenspiel, kindgerecht, für Einzelspieler; gilt als eins der Toprollenspiele seiner Zeit. Als entkommener Gladiator gehst du auf Reisen und bewältigst viele Dungeons voller Rätsel und Gegenspiel Außerdem sammelst du Waffenund Rüstungen, um in neue Gebiete zu gelangen. Außer einem atmosphärischen Gameplay bietet Mystic Quest grafisch und musikalisch viel.

 

  • Gargoyle’s Quest: Action-Adventure, kindgerecht, für Einzelspieler; eine Folge aus der Ghosts-’n-Goblins-Serie, in der du Gargoyle Firebrand, den Endgegner der Originalreihe, steuerst. Er soll seine Heimatwelt gegen King Breager verteidigen und zahlreiche Feinde bekämpfen. Dabei helfen ihm nützliche Fähigkeiten. Mit diesem Toptitel kaufst du ein actionreiches gebrauchtes Game-boy-Spiel.

 

Game-boy-Spiele gebraucht kaufen: was du wissen musst

Schäden bzw. Auffälligkeiten bei Modulen können beim Kauf vorkommen – darunter:

 

  • Sticker fehlen – Tipp: Kontakt zu Sammlern aufnehmen, die Sticker drucken oder wieder aufhübschen.
  • Modul ist dreckig – Tipp: Einfach ein Wattestäbchen in Isopropylalkohol (in Apotheke zu kaufen) dippen – oder nimm dazu: Nagellackentferner, Aftershave bzw. WD-40 (Allzwecköl). Säubere dann die Kontakte gründlich mit dem Wattestäbchen.
  • Platine ist defekt – da kann man meistens nichts mehr machen.
  • Kontakte sind lose – Tipp: Hier kann Löten
  • Batterie wechseln – Tipp: Das muss manchmal aufgrund des Alters von Modulen sein. Im Internet findest du Tutorials, die dir beim Austausch von leeren Batterien gegen volle in Modulen Anleitung geben.
  • Behutsam öffnen: Beim Öffnen eines Moduls ist meist Spezialwerkzeug
  • Sind Repros okay? Unter Vorbehalt zu empfehlen. Repros (Reproduktionen) von Originalspielen liegen in einer rechtlichen Grauzone, weil beim Verkauf die Lizenz fürs Erstellen häufig nicht gegeben ist.
  • Fälschung oder nicht? Das kann man u. a. daran erkennen, dass es ein bestimmtes Spiel so nie gab. Verdächtig sind auch:
  • Multicarts: Module mit mehreren/vielen Spielekonsolen-Game Wobei Module wie z. B. 4-in-1 Funpak (und Volume 2 davon) und die Acarde Classics laut Experten echte Multicarts sind, aber nicht „290 Games in 1“ oder dergleichen.
  • Falsche Veröffentlichungen: Falls ein Spiel, das z. B. nur in der EU erschienen ist, eine IDfür ein US-Game trägt.
  • Völlig andere Spiele: Gemeint sind gebrauchte Game-boy-Spiele, die nur als Fälschung Häufig sind dies Modifikationen von Jump ’n’ Runs, etwa Super Mario, wobei der Hauptcharakter, Gegner oder Items ausgewechselt wurden. Allerdings ist so etwas laut unserer Recherche selten.
  • Oberfläche des Gehäuses: Im Fall eines Originals sind die erhabenen Flächen recht grob texturiert, schlechte Fälschungen sind oft völlig glatt. Auf der Rückseite eines echten Game-boy-Moduls sieht man ferner an der Oberkante eine glatte Fläche, auf der Made In Japan und darunter PEND. erhaben eingeprägt ist. Bei Fälschungen findet sich hier nichts.
  • Raritäten, die ungewöhnlich billig verkauft werden, besser nicht kauf

 

Merke: Es ist nicht auszuschließen, dass auf den Kauf einer Fälschung rechtliche Konsequenzen folgen, das droht nicht nur Verkäufern.

 

Kauf gebrauchter Game-boy-Spiele: Was geht auf welcher Konsole?

Welche Module passen auf welches Modell? Nach Information von Nintendo kursieren vier verschiedene Arten von Modulen/Spielkassetten für diverse Game-boy-Typen auf dem Elektronik-Markt:

 
Kauf von gebrauchten Game-boy-Spielen plus Zubehör

Kauf dir am besten auch Zubehör zur portablen Konsole Game Boy, denn so kostest du den Spielspaß voll aus – folgende Produkte hat Nintendo auf den Elektronik-Markt gebracht:

 

  • Game Boy Printer
  • Batterieset
  • Game Boy Camera
  • Kopfhörer (Stereo)
  • Game Boy Printer Papier
  • Universal Game Link Kabel Set
  • 4-Spieler-Adapter
  • Universal Game Link Kabel
  • Spieleberater
  • Batterieset 2
  • Dialogkabel-Adapter
  • Dialogkabel

 

Game-boy-Spiele gebraucht verkaufen: Rares, das seinen Preis hat

Um Nostalgie beim Zocken auszuleben, leisten sich mittlerweile viele Game-boy-Fans auch mal seltenere und teurere Spielekonsolen-Games. Falls du einen der folgenden Module zum Verkauf anzubieten hast, kannst du potenziell ordentlich Kasse machen (Preisangaben ohne Gewähr):

 

  • Trip World: Jump ’n’ Run , bei dem es um Yakopoo und seine Abenteuer Er ist in der Luft, auf dem Land oder zu Wasser unterwegs und sammelt Gegenstände ein. Dabei kann er seine Körperform verändern. Falls du dieses sehr seltene Game-boy-Spiel gebraucht verkaufst, kann das derzeit um die 1.000 Euro oder mehr einbringen, im Neuzustand ist ein kleines Vermögen (im Vergleich zur normalen Spielewelt) – bis zu 2.000 Euro – drin (Hülle muss jeweils dabei sein).
  • Amazing Tater: Dieses Puzzlespiel ist eigentlich ein Teil der Puzzle-Boy-Serie, wurde aber für den US-Release noch seltsamer umbenannt und weist ein eigenartiges Artwork auf. Der Gamer muss hier eine Kartoffel durch die hürdenreichen Level Außerdem muss er verschiedene Rätsel lösen. Als gebrauchtes Game-boy-Spiel kannst du (mit Hülle) aktuell um die 340 Euro dafür aufrufen.
  • Spud's Adventure: Puzzlespiel, bei dem Prinzessin Mato von Devi, einem fledermausähnlichen Wesen, verschleppt wurde. Zwei Ritter – Arnie Aubergine und Gerrit Karotte – wollten sie befreien, doch kamen nie zurück. Daher sucht der König des Gemüse-Königreichs nach einem Tapferen und findet Spud, die Kartoffel – die soll nun die Prinzessin retten. Im gebrauchten Zustand kannst du derzeit mit diesem Titel (in Hülle) bereits um die 200 bis 300 Euro
  • Castlevania Legends: Action-Game, mit dem man in die Vergangenheit reist und Draculas Geschichte erfährt. Auch wenn du eine gebrauchte Version hast, kannst du daran derzeit um die 250 Euro (in Hülle) verdienen.
  • Kid Dracula: Jump ’n’ Run; Kid Dracula ist der Star des mystischen Transsilvanien, er hat Humor und ist einfach cool. In diesem Spielekonsolen-Game kämpft und hüpft man mit ihm durch spannende Level und überwindet mit diversen Zaubern die Gegner. Beim Verkauf kannst du für ein Modul im Neuzustand 300 Euro, für ein Game-boy-Gebrauchtspiel um die 70 Euro (jeweils mit Hülle) verlangen.
  • Mega Man V:. Jump ’n’ Run, in dem Mega Man außerirdische Eindringlinge besiegen muss. Auch dieser Titel wirkt sich beim Verkauf satt aus und kann dir als Game-boy-Spiel gebraucht aktuell um die 100 Euro (mit Hülle) liefern.

 

Verkauf von Game-boy-Spielen gebraucht: Wie viel fürs Modul aufrufen?

  • Wichtig: Die Nintendo-Nostalgiewelle hält voraussichtlich noch lange an, und so bringen vor allem seltene Spielekonsolen-Games beim Verkauf viel ein. Bei zahlreichen Titeln hält sich der Wertverlust deshalb in Grenzen.
    So kann sich das Anbieten eines gebrauchten Game Boy-Spiels, je nach Version, Zustand und Umfang (z. B. mit Hülle, Anleitung, Lösungsheft), rentieren. Kenner suchen insbesondere nach Special Editions limitierten Auflagen oder neuwertigen, möglicherweise ungeöffneten Spielekonsolen-Games; gut ist immer, wenn sie originalverpackt sind. Aber auch an einem benutzten und einsatzfähigen Modul kannst du verdienen. Im Fall von Raritäten, nach denen viele Sammler suchen, verkauft man auch Verpackungen und Anleitungen ohne Module zum ansehnlichen Kurs.
  • Erst informieren, dann Preis nennen: Wichtig ist, dich zu informieren, bevor du ein gebrauchtes Game Boy-Spiel bepreist – bei Online-Auktionsanbietern, Internethändlern, in Preislisten oder Blogs der Gamer-Community findest du viel Wissenswertes und auch konkrete Preisangaben. Des Weiteren ist es interessant, in Foren zu schmökern. Dort wird aber so viel hin und her diskutiert, dass nicht immer Informationswert dabei herauskommt.