gebraucht.de Kaufe und verkaufe Anzeigen
Tastaturen & Mäuse
Filter
Zustand
Preis
Kompatibel
Anbieter
Show more Mehr Filter
Speichern Suche speichern
Sortieren nach: Für dich

Beliebte Hersteller für Tastaturen:

Gebrauchte Tastatur & Mäuse kaufen und verkaufen

Inhaltsverzeichnis

  1. Tipps für Käufer
    1. Tastatur-Gebrauchtkauf – deshalb goldrichtig
    2. Tipps vorm Kauf des Zubehörs
    3. Für jeden Nutzer die passende Tastatur
  2. Tipps für Verkäufer
    1. Verschiedene Reinigungstipps vor Verkauf der gebrauchten Tastatur
    2. Online-Anzeige mit Verstand aufsetzen
    3. Profitiere vom Verkauf bei uns

Tastatur gebraucht kaufen: Wieso lohnt es sich?

Sicher, es gibt billige Keyboards und auch Mäuse für PCs oder Laptops neu zu kaufen – allerdings sind einige dieser Produkte bei häufiger Benutzung schnell hinüber. Doch wenn du zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, sprich, dir solche Teile mit Qualität holen und dabei sparen möchtest, solltest du bei uns nach gebrauchten Tastatur suchen. Weitere Gründe für den Kauf von Secondhand-Zubehör in diesem Elektronik-Bereich:

  • Marken: Beim Kauf einer gebrauchten Tastatur oder Mouse liegt auch hochwertige Ware von Marken wie Corsair, Razer, Logitech, Apple oder Cherry preislich im grünen Bereich für dich.
  • Verschleißteil: Für manch einen Anwender ist ein Keyboard oder eine Mouse Zubehör, das er öfter neu kauft, einfach weil er täglich viele Stunden am PC oder Laptop arbeitet/spielt und sich das Teil daher auch abnutzt. Für solche User passt der Tastatur-Gebrauchtkauf

Kauf einer gebrauchten Tastatur: Was solltest du beherzigen?

Wichtig zu wissen, bevor du Zubehör für PCs oder Laptops, wie eine gebrauchte Tastatur oder Mouse, bei uns aussuchst und kaufst.

Tastatur:

  • Anschlag/Ergonomie: Vielschreiber benötigen einen guten und nicht zu lauten/klappernden Anschlag bei ihrer Tastatur. Wichtig ist auch, dass die Tasten groß genug und auch ergonomisch ok
  • Zahlen: Bist du ein „Zahlenmensch“, der ergo viel mit Zahlen arbeitet, muss die gebrauchte Tastatur für dich über einen separaten Zahlenblock verfügen.
  • Funktionstasten mit darin einprogrammierten wichtigen Befehlen sind ideal.
  • Individuell belegbar: Falls du mehrere Routinebefehle nutzt, die du ständig benötigst, muss die gebrauchte Tastatur mit individuell belegbaren Tasten aufwarten.
  • QWERTZ-Tastatur: Diese Norm sollte deine neu gekaufte gebrauchte Tastatur erfüllen (= die Sammelbezeichnung für Tastatur, bei denen die ersten sechs Tasten der oberen Buchstabenreihe die lateinischen Buchstaben Q W E R T Z aufweisen).

Kaufe nicht irrtümlich eine nach amerikanischer Norm, für die ein QWERTY-Keyboard steht. Die beiden Ausführungen variieren insbesondere aufgrund der vertauschten Stellung der Z- und der Y-Tasten sowie in Bezug auf die Umlaute.

  • Touchpad: Das ist praktisch bei einer gebraucht gekauften Tastatur, denn damit verfügst du über einen beinah vollwertigen Mouse-Ersatz. Auch wirkt sich ein Touchpad zeitsparend aus, weil du nicht ständig zwischen Maus und Keyboard hin- und herwechseln musst.
  • USB-Anschluss an einem Tastatur-Gebrauchtmodell ist auch von Vorteil. So kannst du z. B. eine kleine USB-LED-Lampe daran anschließen und beleuchtest damit die Tasten bei Dämmerlicht. Darüber hinaus kannst du über diesen Anschluss rasch einen USB-Stick
  • Wireless: Kabelsalat unerwünscht? Optimalen Freiraum bringt dir eine Wireless-Tastatur, damit kannst du dich sogar zurücklehnen und das Keyboard bequem auf den Beinen platzieren. Die Akkus solcher Tastatur-Gebrauchtmodelle halten meist lange für alle Fälle legst du dir einfach Batterien in Reichweite. Ratsam ist der Kauf einer Funktastatur mit einem Ein- bzw. Ausschalter. Bluetooth ist bei solchen gebrauchten Tastatur häufig vorhanden.

Mouse (Maus):

  • Ergonomie ist ein Begriff, der dich vor dem Kauf interessieren sollte, wenn du ein Vieltipper am PC Grundsätzlich soll die Mouse (oder Maus) gut zu handhaben sein und sich angenehm anfühlen. Als Linkshänder solltest du beherzigen, dass die Mouse entweder für deine beiden Hände passt oder nur für Linkshänder vorgesehen ist.
  • Tasten: Eine Mouse muss sich leicht bewegen Wie viele Tasten vorhanden sein müssen, ist deinem individuellen Wunsch überlassen. Wenn sich seitlich an diesem Zubehör noch zwei Tasten zum Blättern finden, ist das insofern nützlich, als du beim Surfen im Internet schnell vor- und zurücknavigierst, ohne die Zurücktaste im Browser zu betätigen.
    Außerdem gibt es da noch das Mausrad fürs Scrollen, das zum Tragen kommt, wenn du längere Dokumente, PDFs oder Webseiten aufrufst.
  • Zwei Verfahren bei optischen Mäusen: Am Boden einer gebraucht gekauften Mouse ist ein Laser oder eine rote Leuchtdiode (LED) deren Auflagefläche ab. LED kann das Arbeiten behindern, weil es damit bei transparenten oder einfarbigen Flächen, denen die Struktur fehlt, holprig werden kann. Dann kannst du die Mouse bewegen, wie du willst, der Zeiger am PC -Bildschirm macht nur Sprünge oder rührt sich gar nicht vom Fleck. Eher empfiehlt sich eine Mouse mit Laserlicht.
  • dpi (dots per inch): bezeichnet die Empfindlichkeit der Mäuse. Liegt dieser Wert hoch, erzielt man mit der Mouse auf geringer Fläche weitere Strecken am Bildschirm. Unter 800 dpi zu gehen, ist nicht ratsam; doch dieser Wert reicht auch für die normale Arbeit am PC
  • Kabel oder nicht:

Verkabelte Mouse kaufen, wenn:

  • du schnelle Reaktionszeiten brauchst (Gamer).
  • der Abstand zum PC nicht allzu groß

 

Kabellose Mouse (oft mit Bluetooth) kaufen, wenn:

  • der immer wieder nötige Batteriewechsel ok für dich ist oder du ans Aufladen auf der Ladestation denkst.
  • du nicht unbedingt schnellste Reaktionszeiten willst.

 

Gebrauchte Tastatur kaufen: für jeden die Richtige 

Wofür willst du das Keyboard oder Mouse nach dem Kauf einsetzen? Für Büroaufgaben, für Schule oder Studium oder für den Gaming-PC? Oder ist die Anwendung bei dir gemischt? Ein zweiter Aspekt ist hier, wie oft bzw. stark du dieses Elektronik-Zubehör nutzen willst. Je nachdem, muss es dann eine robustere gebrauchte Tastatur oder auch Mouse sein. Wobei der normale „Büroarbeiter“ oder Alltagsnutzer keine riesig ausgefeilte Tastatur (oder Mouse) benötigt – da findet sich bestimmt schnell die Richtige.
Komplexer
ist die Sache im Gaming-Bereich – Tipps:

 

  • Zocken ist anspruchsvoll: Gerade als Gamer brauchst du das richtige Zubehör für deinen PC . Auf jeden Fall muss es hier die passende hochwertige Tastatur mit effizienten Funktionen sein.
  • Kosten: Gebrauchte Tastatur für Gamer gehören zumindest neu zu den teuersten Keyboards, da sie meist Qualitätsware sind und viele Zusatzfunktionen in petto haben.
  • Makros: Meist finden sich darauf frei belegbare Tasten, die du mit programmierten Makros belegen kannst.
  • Vorteil: Das Plus dieser gebrauchten Tastatur ist die verbesserte Reaktionszeit, um sekundenschnell Befehle auszuführen. Bei Games kommt es schließlich darauf an, schnell zu sein – man will ja gewinnen.
  • Beleuchtete Tasten und ein LCD-Display können auch Gaming-Tastatur-Gebrauchtmodelle bieten. Über das LCD-Display holst du dir beim Zocken Informationen, wie z. B. die Anzeige von Spielstatistiken.
  • Touchscreen: Bei kostspieligeren Keyboards im Gaming-Bereich findest du oft Touchscreens

 

Mouse (Maus):

  • Technik ist hier relevant, um Bewegungen exakt zu steuern. Vor allem Spieler und auch in der Graphik Tätige sollten die hochwertige Technik kaufen.
  • Höhere dpi-Zahl: ist besser für Zocker – fündig wirst du z. B. mit einer Mouse von Logitech oder Razer, die solche Teile mit bis zu 2.000 dpi

 

 

Tastatur gebraucht verkaufen: ordentlich reinigen, dann anbieten

Das leuchtet ein – eine gesäuberte, funktionsfähig wirkende gebrauchte Tastatur verkauft sich bei uns bestimmt fix. Doch Achtung: Tastaturen sind Zubehör für PC s oder Laptops, die (wenn auch nur wenig) Strom benötigen. Daher können Fehler bei der Reinigung Schäden nach sich ziehen. Säubere die gebrauchte Tastatur vor Verkauf nach folgenden Tipps deshalb nur, wenn du dir das zutraust und weißt, dass das Teil diese Prozedur verträgt. Vor dem Reinigen natürlich immer die gebrauchte Tastatur vom PC  abnehmen.
Tipps:

  • Achtung beim Verkauf von billigeren gebrauchten Tastaturen: Hier sind die Tastenbezeichnungen aufgedruckt. Das heißt, dass ein zu starkes Reinigungsmittel die Farbe auf den Tasten verschwinden lassen Bei hochwertigen Keyboards sind die Tasten per Laser beschriftet worden, sodass die Farbe sich nicht ablösen dürfte.
  • Einfache Reinigung:
  1. Halte zunächst die zu verkaufende Tastatur kopfüber und klopfe behutsam auf deren Unterseite, dabei fallen Körnchen und anderer Schmutz heraus. Nimm hier eventuell Druckluftspray Damit säuberst du die Zwischenräume von allem möglichen Kleinzeug.

 

  1. Mittels Seifenlauge und Wattestäbchen reinigst du dann jeden Zwischenraum auf der Tastatur. Danach wischst du mit einem Papiertuch (Küchenrolle oder Serviette) die Tasten ab.

 

  • Tastaturreinigungssets dienen der gründlichen Säuberung. Darin befindet sich ein Kunststoffreiniger, der mit Fett besser fertig wird als Seifenlauge. Außerdem ist der darin enthaltene Tastaturschwamm nützlich, mit dem sich die Tasten und Zwischenräume rasch reinigen lassen.

 

  • Spezielle Reinigungspaste gibt es ebenfalls zu kaufen, diese killt Keime und lässt die Tasten glänzen.

 

  • Reinigung per Spülmaschine:

 

  1. Falls die Tastatur noch nicht sauber genug fürs Verkaufen ist, nutze deine Spülmaschine – diese Reinigung ist für viele Tastatur in Ordnung. Allerdings musst du hier zuerst die Tastatur entfernen, die häufig nur aus einer kleinen Platine besteht.

 

  1. Zunächst hebelst du B. mit einem stumpfen Messer behutsam alle Tasten aus dem zu verkaufenden Keyboard heraus. Wichtig: Mach vorher ein Foto, damit du nachher noch weißt, wo welche Taste zu platzieren ist.

 

  1. Bei einigen gebrauchten Tastatur befinden sich alle Tasten auf einer Matte – hier musst die Tasten nicht entnehmen, sondern die ganze Matte in die Spülmaschine Auch hier musst du vor dem Spülgang die Elektronik vorsichtig herausnehmen.

 

  1. Verwende am besten den 35-Grad-Spülgang der Spülmaschine und dazu ein handelsübliches Reinigungstab. Die Gummimatte der gebrauchten Tastatur kannst du mit einem feuchten Tuch

 

  1. Nach dem Spülgang lässt du die Tasten in Ruhe trocknen. Denk dann beim Wiedereinbau der Tasten daran, etwaige dämpfende Zwischenkomponenten wieder mit einzufügen. Setze die Tasten mit leichtem Nachdruck wieder in die zu verkaufende Tastatur ein, dabei immer vorsichtig arbeiten.

 

Verkauf der gebrauchten Tastatur: ansprechend beschreiben und gute Fotos machen

  • Zubehör: In deine Online-Anzeige schreibst du Informationen über alles, was verkauft werden soll; außer dem Tastatur-Gebrauchtmodell können das eine Mouse für PC /Laptop oder andere Elektronik-Waren sein, die dazu passen.
  • Informationen: Alter und Zustand des Keyboards und die anderen Zubehöre sind ein Muss in der Online-Anzeige. Außerdem interessieren eventuelle Extras des Keyboards die potenziellen Käuf Und natürlich solltest du erwähnen, für wen sich dieses Zubehör eignet – z. B. ob es für Gamer, Graphiker oder für jeden Alltagsnutzer ist.
  • Fotografieren der Elektronik-Ware leicht gemacht:
  • Knipse die gebrauchte Tastatur nur, wenn sie gut und verkaufsfähig aussieht, d. h. im sauberen Dazu säuberst du das Zubehör vorher wie oben beschrieben.
  • Am besten stellst du die gebrauchte Tastatur auf einen kontrastreichen Hintergrund und erstellst Fotos davon bei Tageslicht ohne Blitz.
  • Mehrere Bilder einstellen: Das kann dem Verkauf auf die Sprünge Ebenso kann ein sehr kurzes Video förderlich sein.
  • Fremdbilder aus dem Web zu nehmen, verbietet sich eigentlich von selbst.
  • Platziere ca. zwei, drei gute Fotos in deiner Online-Anzeige auf unserem Portal. Der potenzielle Käufer sollte die Tastatur/anderes Zubehör darauf gut erkennen können.
  • Kratzer, hartnäckige Flecken oder Ähnliches erwähnst du besser beim Verkauf auf unserem Portal, alle Mängel sind Informationen, die du in deine Online-Anzeige aufnehmen solltest. So beugst du Reklamationen vor.

 

Tastatur gebraucht verkaufen – deshalb liegst du damit richtig

  • Kostenlos Elektronik oder anderes anbieten: Deine Anzeige für gebrauchte Tastatur (bzw. für jedes andere Produkt in jeder anderen Kategorie) geht bei uns kostenlos online; erst wenn du die Ware verkauft hast, wird eine geringe Servicegebühr an uns fällig.
  • Profiversand: Unsere integrierten Versandlösungen geben dir das gute Gefühl, dass beim Verkauf alles glatt und professionell abläuft.
  • Reichweite: Du kannst per Online-Anzeige bei uns Käufer in ganz Deutschland
  • Chat: Alles Nötige rund um den Verkauf können du und der Käufer im Chat auf unserem Portal vereinbaren.
  • Zahlung: Die Zahlung des Käufers wird bei uns hinterlegt, bis deine gebrauchte Tastatur (bzw. jedes andere Produkt) ihr oder ihm zugestellt wurde und er alles ok Das trifft auch bei Selbstabholung zu.
  • Online-Sendungsverfolgung: ist eine Funktion, die wir dir auch bieten.
  • Zahlen bei Verlängerung? Darüber brauchst du dir bei uns keinen Kopf zu machen – deine Online-Anzeige läuft gratis auch noch länger, falls das erforderlich ist.